Ausbildung zur Verwaltungswirtin bzw. zum Verwaltungswirt (m/w/d)

Beamtin/Beamter der Laufbahngruppe 1

(vormals mittlerer Verwaltungsdienst)


Vielseitig und flexibel von A(kten) bis Z(ahlungen)!

Sie suchen eine abwechslungsreiche Ausbildung? Sie möchten Theorie
und Praxis miteinander verbinden? Sie sind kommunikativ und haben
Spaß am Umgang mit Menschen?

Dann haben wir genau das Richtige für Sie!
Beamtinnen und Beamte im mittleren Dienst sind in sachbearbeitender Funktion in der Kommunalverwaltung tätig. Sie arbeiten in Bereichen wie Bauwesen, Wirtschaftsförderung, öffentliche Sicherheit und Ordnung, Finanzen, Personal und Jugend. Dort organisieren sie Arbeitsprozesse in ihrem Aufgabenbereich und bereiten auf der Grundlage von Bundes-, Landes- und kommunalem Ortsrecht Verwaltungsentscheidungen vor. Nach bestandener Laufbahnprüfung wird Ihnen der Titel „Verwaltungswirt/in“ zuerkannt.

Das sollten Sie mitbringen
  • Team- und Organisationsfähigkeit
  • Entscheidungsfreude und Entschlusskraft
  • Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
Was wir bieten
  • Beamtenstatus bereits während der Ausbildung
  • praxisnahe Ausbildung
  • abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeiten
  • flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Jobticket
Vergütung
  • Anwärterbezüge monatlich 1.199,78 €
  • vermögenswirksame Leistungen

Unser Ziel ist Ihre Übernahme nach der Ausbildung!

Und danach

  • selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Weiterbildung
  • Aufstiegsmöglichkeiten

Die Stadtverwaltung Brühl verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich willkommen.

Eine Behinderung ist kein Grund sich nicht zu bewerben!

Die Stadt Brühl sowie die Partnerschulen bieten eine individuell auf Ihre Behinderung angepasste Ausbildung.


 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung