Stellenausschreibung

Die Stadt Brühl sucht nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst

Einsatzkräfte für die Laufbahngruppe 1,
2. Einstiegsamt, Fachrichtung Feuerwehr (Brandmeisterin / Brandmeister (m/w/d))

in Vollzeit.

Ihre Hauptaufgaben sind insbesondere:

  • Brandbekämpfung
  • Technische Hilfeleistung
  • Rettungsdienst
  • Werkstattdienste im jeweiligen Sachgebiet

Das bringen Sie mit:

  • erfolgreicher Abschluss der Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr (ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Handwerk, oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Rettungsassistentin/Rettungsassistent (m/w/d) oder Notfallsanitäterin/ Notfallsanitäter (m/w/d)
  • körperliche Leistungsfähigkeit und uneingeschränkte Feuerwehrdienst- sowie Atemschutztauglichkeit nach G 26-3
  • EU-Führerschein mind. CE
  • Flexibilität und die Fähigkeit im Einsatzdienst auf allen Positionen, auch im Rettungsdienst, zu überzeugen.
  • Teamfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Vergütung nach den persönlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A 8 LBesG NRW bzw. bei Vorliegen der Qualifikation Notfallsanitäterin / Notfallsanitäter (m/w/d) bis A 9 LBesG NRW
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Dienst im 24-Stunden-Schichtsystem
  • Jobticket

Die Stadtverwaltung Brühl verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Die Stadtverwaltung Brühl nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich willkommen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Fachbereichsleiter Feuerwehr und Rettungsdienst, Herr Berg, telefonisch unter 02232/9443022 oder per E-Mail (pberg@bruehl.de) gerne zur Verfügung.


Hat die Stellenausschreibung Ihr Interesse geweckt, so bewerben Sie sich bitte ausschließlich über das Online-Formular bis zum 08.12.2019.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung