Stellenausschreibung

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Tragen Sie zur sichtbaren Weiterentwicklung unserer schönen Schlossstadt bei! Wir sind eine attraktive und verlässliche Arbeitgeberin, die flexible Arbeitszeiten, tarifliche Leistungen, Qualifizierungsmöglichkeiten und familienfreundliche Standards bietet. Bei uns, als öffentlicher Arbeitgeberin, finden Sie eine anspruchsvolle Tätigkeit, die der Allgemeinheit dient. Zusammen mit über 900 Kolleginnen und Kollegen in vier Dezernaten bieten wir vielfältige Dienstleistungen für rund 47.000 Einwohnerinnen und Einwohner an. Die Schlossstadt Brühl liegt in verkehrsgünstiger Lage im Rhein-Erft-Kreis zwischen den beiden Großstädten Köln und Bonn.

Die Stadt Brühl hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich „Gebäudemanagement, Klimaschutz, Stadtservice“, Abteilung „Stadtservice“, eine Stelle als

Teamleitung für den Bereich „Stadtgrün“

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung, auch in den Nachmittags- und Abendstunden, wird vorausgesetzt (Job-Sharing).

Ihre Hauptaufgaben sind insbesondere:

  • Koordination des Teams „Stadtgrün“ und Führung der unterstellten Mitarbeitenden zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Aufgabenerledigung
  • Koordination und Anleitung der Leistungserbringung über Fremdfirmen für die Aufgabenbereiche des Bereichs „Stadtgrün“
  • Plausibilitätskontrolle und Freigabe der Ergebnisse der Fachplanungen Stadtgrün 1 und 2
  • Entwicklung von Rahmenvorgaben und Kontrolle der Ausführung von Freianlagen durch Externe im Bereich Kita, Schulen, Sportanlagen, Straßenbegleitgrün, Friedhofserweiterungen der Honorarzonen III und IV HOAI
  • Sicherstellung der Einhaltung der Baumsatzung
  • Erstellen landschaftspflegerischer Stellungnahmen zu Bebauungsplänen der Stadt

Sie verfügen über:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Landschaftsarchitektur (Diplom/Bachelor/Master) oder eines gleichwertigen Studienganges mit entsprechender Fachrichtung

                  Des Weiteren bringen Sie mit:

                  • fundierte landschaftspflegerische und landschaftsarchitektonische Kenntnisse der Grundlagen, Methoden und Techniken
                  • sichere MS-Office-Kenntnisse
                  • Teamgeist und Kooperationsfähigkeit, insbesondere im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit verschiedenen, internen und externen Schnittstellen
                  • Organisationstalent, ergänzt um eine ergebnisorientierte, proaktive und selbständige Arbeitsweise
                  • rasche Auffassungsgabe und Durchsetzungsvermögen
                  • absolute Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Serviceorientierung
                  • hohe soziale Kompetenz, Kommunikations- und Überzeugungsstärke sowie ein freundliches Auftreten
                  • Genderkompetenz

                    Wünschenswert:

                    • Berufserfahrung in leitender Funktion

                    Das bieten wir Ihnen:

                    • eine unbefristete Einstellung in Vollzeit bzw. Teilzeit
                    • tarifgerechte Vergütung je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD
                    • eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
                    • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, 30 Tage Jahresurlaub (bei einer 5-Tage-Woche)
                    • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Versorgungskasse
                    • vielfältige Angebote als familienfreundliche Arbeitgeberin (u.a. flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten)
                    • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
                    • ein weitreichendes Fitnessangebot durch Urban Sports Club sowie die Möglichkeit der Teilnahme an einer eigenen Sportgemeinschaft
                    • Jobticket mit der Erweiterung zum Deutschlandticket zu vergünstigten Konditionen
                    • Dienstrad-Leasing

                    Weitere Informationen:

                    Die Stadt Brühl ist von der Bertelsmann Stiftung mit dem Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber 2022“ ausgezeichnet worden und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Familienpflichten. Auch wird die berufliche Gleichstellung gewährleistet. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

                    Die Personalverwaltung freut sich über Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts. Die Stadtverwaltung Brühl nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ebenfalls ernst und berücksichtigt daher bei gleicher Eignung besonders Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Als Kommune mit Zukunft sind Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte herzlich willkommen.

                    Hat die Stellenausschreibung Ihr Interesse geweckt, so senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) bis zum 29.07.2024 ausschließlich über das Online-Formular.

                    Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Nachrichten (Eingangsbestätigungen etc.) ausschließlich per E-Mail versendet werden. Wir bitten Sie daher, Ihren Posteingang sowie ggf. Ihren Spamordner regelmäßig einzusehen.

                    Für Rückfragen steht Ihnen Frau Weigandt von der Personalabteilung, Telefon: 02232-79-2391 zur Verfügung.

                    Für fachliche Fragen zum Aufgabengebiet und den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen zudem Herr Hilger vom zuständigen Fachbereich, Telefon: 02232/79-7205, E-Mail: ghilger@bruehl.de, zur Verfügung.

                    Zusätzliche allgemeine Informationen über die Stadtverwaltung Brühl finden Sie im Internet unter www.bruehl.de.


                                                           

                                                           

                                                          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung