Stellenausschreibung

Bei der Stadt Brühl ist im Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Rettungsassistentin / Rettungsassistent (m/w/d) oder Notfallsanitäterin / Notfallsanitäter (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit auf Basis der 48,0 Stundenwoche im zur Zeit 12-Stunden-Dienst zu besetzen.

Ihre Hauptaufgaben sind insbesondere:

  • Aufgabenwahrnehmung im Bereich Rettungsdienst an den Standorten der Rettungswachen Brühl
  • Feststellung der Lage am Einsatzort, Einleiten von Maßnahmen und Beurteilung des Gesundheitszustandes von Personen
  • Durchführung medizinischer Maßnahmen der Erstversorgung bei Patientinnen und Patienten
  • Herstellung und Erhaltung der Transportfähigkeit von Notfallpatientinnen und –patienten
  • Dokumentation der Maßnahme
  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Rettungsdienstfahrzeuge einschließlich der medizinischen Rettungsmittel
  • Pflege und Desinfektion von Fahrzeugen und medizinischen Geräten

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Ausbildung mit Anerkennung zur Rettungsassistentin / zum Rettungsassistent bzw. abgeschlossene Ausbildung zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter
  • Nachweise über die Fortbildungen gem. § 5 Abs. 4 RettG NW
  • Führerschein der Klasse 3, bzw. C1 oder CE
  • volle psychische und physische Belastbarkeit, körperliche Fitness und einwandfreie Gesundheit
  • ein hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und Fortbildungswille

Das bieten wir Ihnen:

  • Vergütung nach dem TVöD
    o Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten: Entgeltgruppe 6 TVöD
    o Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter: Entgeltgruppe N TVöD
  • Jobticket
  • die Vergütung erfolgt mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Die Stadtverwaltung Brühl verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Die Stadtverwaltung Brühl nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich willkommen.

Haben Sie Fragen zur Stellenausschreibung, so wenden Sie sich bitte an den Leiter der Feuerwehr Brühl, Herrn Berg, 02232/9443022.

Hat die Stellenausschreibung Ihr Interesse geweckt, so bewerben Sie sich bitte ausschließlich über das Online-Formular bis zum 04.10.2020.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung